Auch die Kälte 3000 AG ,muss die Kältemittelpreise anpassen

Durch die steigenden Kältemittelpreise verändern sich auch die Preise der Kälte 3000 AG, wenn auch vergleichsweise moderat.

Die gesetzliche Verordnung hin zu Kältemitteln mit möglichst geringem GWP-Wert und steigende Preise von synthetischen Kältemitteln erhöhen den Druck, alternative Kältemittel einzusetzen.

Die Kälte 3000 AG ist vorbereitet, Anlagen auf umweltschonendere Ersatzkältemittel umzurüsten.

Zurzeit sind diese aber alle noch teurer als R-134a und R-410A.

Bei Fragen beraten wir Sie  gerne.

Die Kälte 3000 AG